Menü Schließen

BeLL – Bewegte Kinder lernen leichter
Förderung der Selbstregulation durch Bewegung und Sport als Schlüssel für Lernerfolg und ein gutes soziales Miteinander

Projektteam und Kooperationspartner
ZNL: Dr. Petra Arndt, Laura Walk
Kooperationspartner: Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB)

Laufzeit
Juli 2021 bis Dezember 2022

Laura Walk
0731 / 500 62006
laura.walk (at) znl-ulm.de

Gemeinsam mit dem Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) entwickelt das ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen ein Fortbildungskonzept für Übungsleiter*innen an Ganztagsschulen – insbesondere im Grundschulbereich.
Inhalt des Fortbildungskonzepts ist die Förderung von exekutiven Funktionen und Selbstregulation durch Sport und Bewegung. In der Fortbildung erwerben die Teilnehmenden zentrale wissenschaftliche Erkenntnisse zur Bedeutung von “Exekutive Funktionen, Sport und Bewegung” für das Lernen und die sozial-emotionale Entwicklung von Schulkindern. Sie werden befähigt, mithilfe zahlreicher Umsetzungsbeispiele, die sie in ihrer Praxis erproben, die exekutiven Funktionen und damit die Selbstregulation durch Bewegung und Sport gezielt zu fördern. Mit dieser Fortbildung wird ein Beitrag für mehr Bewegung und Sport im Sinne einer ganzheitlichen Entwicklungsförderung für Kinder geleistet.
Mit BeLL soll die Entwicklung der exekutiven Funktionen und Selbstregulation von Kindern durch Sport und Bewegung unterstützt werden – und das langfristig im Schulalltag verankert.

Weitere spannende Projekte