Menü Schließen

Laura Walk

Dipl.-Sportwissenschaftlerin

0731 / 500 62006
laura.walk (at) znl-ulm.de

Laura Walk Diplom-Sportwissenschaftlerin und seit 2009 am ZNL als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe „Exekutive Funktionen“ beschäftigt. Derzeit koordiniert sie folgende Projekte:
„abc – achtsam, bedacht, clever. Stärkung von exekutiven Funktionen und Selbstregulation als Grundlage für Sicherheit, Gesundheit und Bildungserfolg in der Grundschule“: Ein ganzheitliches Qualifizierungskonzept für Grundschullehrkräfte.
„BeLL – Bewegte Kinder lernen leichter“: Ein Fortbildungskonzept für Übungsleiter*innen an Grundschulen im E-Learning Format.
Außerdem liegt das Projekt „CorA-Kids – Auswirkungen der Corona-Pandemie auf exekutive Funktionen und sozial-emotionale Kompetenzen von Kindergartenkindern“ in ihrer Mitverantwortung.
Parallel hält sie Vorträge zu Thema „Bedeutung und Förderung exekutiver Funktionen und Selbstregulation“ und führt Qualifizierungen pädagogischer Fachkräfte durch zum kognitiven, körperlichen und spielerischen Training exekutiver Funktionen.

Vita

Seit 07/09.2020 Leitung der ZNL-Projekte: „BeLL – Bewegte Kinder lernen leichter. Förderung der Selbstregulation durch Bewegung und Sport als Schlüssel für Lernerfolg und ein gutes soziales Miteinander“ und „CorA-Kids – Auswirkungen der Corona-Pandemie auf exekutive Funktionen und sozial-emotionale Kompetenzen von Kindergartenkindern“
Seit 01.2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL und Koordinatiorin des Grundschulprojekts “abc – achtsam, bedacht, clever”
06.2019 – 12.2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL
06.2018 – 03.2019 Elternzeit
06.2017 – 05.2018 Mitarbeit im ZNL-Leitungsteam
09.2013 – 12.2014 Leitung der ZNL-Projekte “Förderung exekutiver Funktionen durch Bewegung und Sport – Pilotprojekt zur Qualifizierung von Grundschulfachkräften” und “Multiplikatorenqualifizierung: Förderung exekutiver Funktionen durch Bewegung, Sport und Spiel” und “Werkstatt Förderung exekutiver Funktionen”
05.2015 – 10.2015 Elternzeit
07.2012 – 06.2018 Leitung des ZNL-Projekts “Emil – Emotionen regulieren lernen”
01.2012 – 06.2018 Leitung des ZNL-Projekts “Fex-Förderung exekutiver Funktionen”
04.2011 – 08.2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL im Projekt “EMIL – Emotionen regulieren lernen”
01.2010 – 01.2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL im Projekt “Fex – Förderung exekutiver Funktionen”
01.2009 – 03.2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL im Projekt “Spielen macht Schule”
Seit 01.2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm in der Arbeitsgruppe “Exekutive Funktionen”
09.2008 – 12.2009 Sporttherapeutin und Sportwissenschaftlerin an der Psychiatrischen Universitätsklinik Ulm und Mitarbeiterin am ZNL
03.2008 – 09.2008 Studentische Hilfskraft am ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm
11.2006 – 01.2007 Praktikum an der University of Queensland, Human Movement Studies, Brisbane, Australia
2004 – 2008 Studentische Hilfskraft im Institut für Physiologie und Anatomie der Deutschen Sporthochschule
2003 – 2008 Studium der Sportwissenschaften (Diplom) an der Deutschen Sporthochschule Köln

Freiberufliche Tätigkeiten

Seit 2008 Referentin: Vorträge, Workshops und Qualifizierungen zu „Förderung exekutiver Funktionen und Selbstregulation: Bedeutsamkeit für die Praxis“
Inhalte: Grundlagen und neurowissenschaftliche Erkenntnisse zu Lernen; Bedeutung, Entwicklung und Förderung exekutiver Funktionen; Bewegung und Lernen.

Publikationen

Walk, L. (2021). Praxisorientierte Projekte zur Förderung der exekutive Funktionen: abc – achtsam, bedacht, clever! Stärkung von exekutiven Funktionen und Selbstregulation als Grundlage für Sicherheit, Gesundheit und Bildungserfolg in der Grundschule. Sportpädagogik, 1, 13-14.

Walk, L. M., Evers, W., Quante, S., & Hille, K. (2018). Evaluation of a teacher training program to enhance executive functions in preschool children. PLoS ONE, 13(5).

Bauer, D., Otto, M., & Walk, L. (2017). Raum für exekutive Funktionen! Wie Räume und Strukturen Kindern helfen, sich besser im Griff zu haben. In Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) (Hrsg.), Online-Familienhandbuch.http://www.familienhandbuch.de/kita/krippe/bis-schuleintritt/RaumfuerexekutiveFunktionen.php.

Deffner, C., Quante, S., & Walk, L. (2017). Exekutive Funktionen und Psychomotorik. Stärkung der Selbstregulationsfähigkeit aus neurowissenschaftlicher Sicht. motorik Zeitschrift für Psychomotorik in Entwicklung, Bildung und Gesundheit, 40(4), 189-196.

Hille, K., & Walk, L. (2017). Schnelle Beine für kluge Köpfe. In G. Brägger, H. Hundeloh, N. Posse & H. Städtler (Eds.), Bewegung und Lernen. Konzept und Praxis Bewegter Schulen (pp. 80-87): Beltz GmbH.

Evers, W. F., Walk, L. M., Quante, S., & Hille, K. (2016). Relations between Measures of Executive Functions and Self-regulation in Preschoolers. Diskurs Kindheits-und Jugendforschung, 11(4).

Quante, S., Evers, W. F., Otto, M., Hille, K., & Walk, L. M. (2016). EMIL–Ein Kindergarten-Konzept zur Stärkung der Selbstregulation durch Förderung der exekutiven Funktionen. Diskurs Kindheits-und Jugendforschung, 11(4).

Bauer, D., Evers, W. F., Otto, M., & Walk, L. (2016). Förderung exekutiver Funktionen durch Raumgestaltung. Bad Rodach: Wehrfritz GmbH.

Walk, L. (2015). Der Schlüssel zum Erfolg steckt innen. Selbstregulation und exekutive Funktionen im Schulalltag. Pädagogik, 67(3), 54-55.

Walk, L. (2014). „Körperlich fit und geistig beweglich.“ Katholische Bildung, 7/8: 305-311.

Walk, L.M. & Evers, W.F. (2013). Fex – Förderung exekutiver Funktionen. Bad Rodach: Wehrfritz.

Walk, L. (2011). “Bewegung formt das Hirn.” DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 18(1): 27-29.

Kubesch, S., L. Walk, et al. (2009). “A 30-Minute Physical Education Program Improves Students’ Executive Attention.” Mind, Brain, and Education 3(4): 235-242.

Kubesch, S. and L. Walk (2009). “Körperliches und kognitives Training exekutiver Funktionen in Kindergarten und Schule.” Sportwissenschaft 39(4): 309-317.

Hinder, M., L. Walk, et al. (2007). “The interference effects of non-rotated versus counter-rotated trials in visuomotor adaptation.” Exp Brain Res 180(4): 629-640.

Tagungsbeiträge – Auswahl


Otto, M., Deffner, C., Walk, L., Jungclaus, J., & Arndt, P. (2019, April). Latente Struktur der exekutiven Funktionen im Kindergartenalter. Poster presented at the XXXVI. DGKJP Kongress, Mannheim.

Otto, M., Deffner, C., Walk, L., Jungclaus, J., & P., A. (2018, August). Latent Structure of Executive Functions in Preschoolers. Poster presented at the EARLI sig 5, Berlin.

Walk, L., Evers, W., Fäsche, A., & Quante, S. (2017, September). Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts „EMIL“ zur Förderung der exekutiven Funktionen im Kindergarten. Presentation at the PAEPSY Conference, Münster.

Walk, L., Evers, W., Otto, M., Quante, S., & Deffner, C. (2017, August). EMIL – A preschool intervention program to enhance executive functions in children. Presentation at the 27th EECERA annual conference (EECERA), Bologna, Italy.

Otto, M., Deffner, C., Fäsche, A., Walk, L., & Hille, K. (2017, August). The Relation between Executive Functions and Theory of Mind: Measures of Working Memory and Theory of Mind from 36 to 48 Months. Poster presented at the 2nd Lancaster International Conference on Infant and Early Child Development, Lancaster UK.

Quante, S., Evers, W. F., Otto, M., Deffner, C., & Walk, L. (2017, März). EMIL – Ein Konzept zur Förderung exekutiver Funktionen und Selbstregulation im Kindergarten. Paper presented at the XXXV. DGKJP-Kongress Ulm.

Evers, W.F., Quante, S., Otto, M., Hille, K., & Walk, L.M. (2016, Juli). Improving Executive Functions and Self-regulation in Preschool Children through Teacher Training. Poster presented at NEFS Early career researchers conference on executive functions and self-regulation 2016, Ulm.

Evers, W.F., Walk, L.M., Fäsche, A., & Kiefer, M. (2016, June). Theory of mind and executive functions: Relations and differences in 3-, 4-, 5- and 6-year old children. Presentation at the EARLI Sig 5 Learning and Development in Early Childhood, Porto.

Evers, W.F., Walk, L.M., & Kiefer, M. (2016, March). The Relation between Executive Functions and Theory of Mind: The Individual Contribution of Inhibitory Control, Working Memory, and Cognitive Flexibility. Poster presented at the TeaP Tagung experimentell arbeitender Psychologen 2016, Heidelberg.

Quante, S., Evers, W. F., Otto, M., Deffner, D., & Walk, L. M. (2016). ‘EMIL’ – A preschool intervention program to foster executive functions and self-regulation. Poster presented at the Early Career Researchers Conference on Executive Functions and Self-regulation (NEFS 2016), Ulm.

Evers, W.F. & Walk, L.M. (2015, August). The Relation between Executive Functions and Theory of Mind: The Individual Contribution of Inhibitory Control, Working Memory, and Cognitive Flexibility. Poster presented at the EARLI, Limassol (Cyprus).

Evers, W. (2014, October). Exekutive Funktionen. Workshop at the ICEF – International Conference of Executive Functions, Stuttgart.

Evers, W., Quante, S., Amuri, P., Otto, M. & Walk, L. (2014, October). ‘EMIL’ – An evidence-based Program to foster Executive Functions of Preschoolers. Poster presented at the ICEF – International Conference of Executive Functions, Stuttgart.

Evers, W.F., Quante, S., Amuri, P., Otto, M., & Walk, L.M. (2014, March). Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts „EMIL – Emotionen regulieren lernen“ zur Förderung der sozial-emotionalen Kompetenz im Kindergarten. Poster presented at the 2. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt.

Evers, W. F., Quante, S., Hille, K., & Walk, L. (2014). Relationships between Cognitive an Behavioral Measures of Executive Function in Preschoolers. Paper presented at the 3. EARLI SIG 22 “Neuroscience and Education“, Göttingen.

Evers, W. & Walk, L. (2014, November). EMIL – Design, implementation, and evaluation of a preschool intervention program. Presentation at the EAPRIL: Education & Learning, Nicosia (Cyprus).

Evers, W., Quante, S., Amuri, P., Otto, M. & Walk, L. (2014, October). ‘EMIL’ – An evidence-based Program to foster Executive Functions of Preschoolers. Poster presented at the ICEF – International Conference of Executive Functions, Stuttgart.

Evers, W., Quante, S., Hille, K. & Walk, L. (2014, Juni). Relationships between Cognitive an Behavioral Measures of Executive Function in Preschoolers. Poster presented at the 3. EARLI SIG 22 “Neuroscience and Education“, Göttingen.

Evers, W., Quante, S., Amuri, P., Otto, M., & Walk, L., (2014, March). Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts „EMIL – Emotionen regulieren lernen“ zur Förderung der sozial-emotionalen Kompetenz im Kindergarten. Poster presented at the 2. Fachtagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt.

Kubesch, S., Walk, L., & Hille, K. (2010). Association of cathechol O-methyltransferase (COMT) polymorphism and executive function in adolescents. Poster presented at the 18. European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) SIG, Zurich, Switzerland.